Berechnung der Schwangerschaftswoche
mit Hilfe des vorläufigen Entbindungstermins



korrigierter ET












Erklärung:
Wenn der ET durch Ultraschall korrigiert wurde, ist er der genauere Wert und gilt daher für alle weiteren Berechnungen.
Wurde der Entbindungstermin nicht mit Ultraschall korrigiert, kann der Entbindungstermin, der unter Angabe der letzten Regel berechnet wurde, verwendet werden.


Zurück zur Seite Tools und Rechner